Mit dem Studiengang BWL – Deutsch-Französisches Management zum Double Diplôme

Ab sofort können Studierende des grenzüberschreitenden Studiengangs BWL – Deutsch-Französisches Management auf Wunsch auch ein Double Diplôme ablegen.

Das bedeutet, dass neben dem deutschen Bachelorabschluss auch ein französischer Licence-Abschluss erworben werden kann. Die Licence ist eventuell von Vorteil, wenn die Absolventin, der Absolvent später in Frankreich arbeiten oder sich für ein Masterstudium an einer französischen Hochschule einschreiben möchte. Das Studienangebot für das Double Diplôme besteht zum einen aus dem dualen, allgemein betriebswirtschaftlich orientierten Studium an der DHBW Karlsruhe, und zum anderen einem internetbasierten ökonomischen Aufbaustudium an der Faculté des sciences économiques et de gestion der Université de Strasbourg. Zum Erwerb der Licence verfassen die Studierenden im Laufe eines Studienjahres eine 50-seitige Forschungsprojektarbeit zu einem mit der Faculté festzulegenden Thema.

Studiengangsleiterin Prof. Dr. Angela Diehl-Becker freut sich, mit dem Double Diplôme die langjährige, gute Zusammenarbeit mit den französischen Partnern des Studiengangs weiter auszubauen. Die Aufnahme des integrierten Studienangebots in die Deutsch-französische Hochschule / Université Franco-Allemande (www.dfh-ufa.org) ist beantragt.

Text: SC/DI, Foto: Université de Strasbbourg