Girls´Day findet statt. Die DHBW Karlsruhe ist dabei.

Spannende Online-Workshops am 22. April 2021

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe beteiligt sich auch in diesem Jahr am bundesweiten Girls´Day und bietet spannende Workshops, die angesichts der Corona-Pandemie digital stattfinden.

Im Workshop: "Wie entwickle ich eine Handy-App?" gestalten und programmieren die Schülerinnen von einer ersten Skizze bis hin zur funktionierenden Anwendung eine kleine App.

Im Workshop: „Technik und Wirtschaft – Wirtschaftsingenieurinnen fit für die Zukunft“ erhalten die Mädchen einen Einblick in die Verarbeitung von Kunststoffen und die Herstellung unterschiedlichster Produkte. Außerdem erfahren sie, wie ein 3D-Drucker funktioniert.

Im Workshop „Foldscope - Das Mini-Mikroskop aus Papier“ beispielsweise wird den Teilnehmerinnen ein Foldscope-Set inklusiv Zubehör per Post zugeschickt. Im Workshop, der online stattfindet, wird dann das Mini-Mikroskop zusammen aufgebaut. (AUSGEBUCHT!)

Die DHBW Karlsruhe unterstützt seit Jahren den Girls’Day und gibt Mädchen Einblicke in sogenannte MINT-Studiengänge und -Berufe - aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Alle Angebote der DHBW Karlsruhe sind auf der zentralen Website des Girls’ Days eingestellt. Über diese erfolgt auch die Anmeldung.

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe beteiligt sich auch in diesem Jahr am bundesweiten Girls´Day und bietet spannende Workshops, die angesichts der Corona-Pandemie digital stattfinden.

Text: DI, Foto: DHBW KA//Julia Feye