Karlsruher Klima-Frühling

Nachhaltigkeitstag – die DHBW Karlsruhe war dabei

Absolventinnen und Absolventen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe und Professor Martin Haas, Leiter der „Marktorientierten Produktentwicklung  (MPE)“, DHBW Karlsruhe, präsentierten Anfang Juni innerhalb des Nachhaltigkeitstages der Stadt Karlsruhe „grüne“ Produkte, die im Rahmen des Seminars „Marktorientierte Produktentwicklung (MPE)“ 2017, 2018 und 2019 entwickelt worden waren. Auch der Oberbürgermeister von Karlsruhe Dr. Frank Mentrup, Bürgermeisterin Bettina Lisbach sowie Staatssekretär Dr. Andre Baumann, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft interessierten sich für die Erfindungen:

- CLARITY – Filtersystem für Waschmaschinen, das Mikroplastik aus der Wäsche filtriert
- flexEgrill – ein Grill der mit Muskelkraft betrieben wird
- Protect2Fly – Lösung gegen das Bienensterben

Im Studienmodul MPE, das unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. Martin Haas im Fach Wirtschaftsingenieurwesen an DHBW Karlsruhe gelehrt wird, sollen angehende Ingenieure auf Tätigkeiten im Produkt- und Projektmanagement praktisch vorbereitet werden. Gleichzeitig werden die jungen Menschen für gesellschaftlich relevante Themen wie Umweltschutz sensibilisiert.

Text: DI/HA, Foto: Stadt Karlsruhe