Landesweiter Studieninformationstag

In Schnuppervorlesungen an der DHBW Karlsruhe den Studienalltag hautnah erleben

Reger Andrang herrschte am Mittwoch, 20. November 2019, am Studieninformationstag der Hochschulen an der DHBW Karlsruhe. Mehr als 200 angehende Abiturientinnen und Abiturienten nutzten das Angebot in Vorlesungen hinein zu schnuppern. Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe bot ein buntes Programm mit Vorlesungen, Vorträgen und einem Informationsstand. Neben Lehrbeauftragten, Professorinnen und Professoren berichteten auch Studierende von ihren Erfahrungen. Es war eine gute Gelegenheit, aus erster Hand Informationen zu Fragen wie „Wie sieht der Studienalltag aus?“ „Was unterscheidet ein Studium an der DHBW von einem Universitätsstudium“ oder „Wie wichtig ist Mathematik für ein BWL-Studium“ zu erhalten. Die zukünftigen Studentinnen und Studenten konnten am Studieninformationstag ein Gefühl für den Studienalltag erhalten. Für viele Interessenten, die noch nicht wissen, wo und was sie nach dem Schulabschluss studieren sollen, waren die Erfahrungsberichte der Studierenden und die Beratung durch die Mitarbeiter der DHBW Karlsruhe sehr hilfreich.

Am Samstag, den 23. November, am Tag der offenen Tür der DHBW Karlsruhe geht das Ganze dann praxisorientierter zu. Die Türen der Labore und Modellfabrik werden geöffnet sein, es gibt Führungen und Versuche. Außerdem präsentieren sich über 50 Partnerunternehmen. Das ist die Gelegenheit diese persönlich kennenzulernen und individuelle Beratungs- und Informationsgespräche zu führen.

Weitere Informationen und Programm

Text, Foto: DHBW KA//DI