Onlineumfrage zu "Open Educational Ressources (OER)" an der DHBW

Mit einem Onlinefragebogen wollen die ESCs der DHBW Karlsruhe und Mosbach das Thema "Offene Bildungsressourcen" an der DHBW beleuchten.

Im Rahmen vieler Projekte und Tätigkeiten im Bereich der Hochschul- und Mediendidaktik kommen wir im Education Support Center (ESC) immer wieder in Kontakt mit der Thematik der sogenannten Open Educational Ressources (kurz OER) oder der Offenen Bildungsressourcen, also frei nutzbarer und offen lizensierter Materialien für die Lehre. Auch im Zusammenhang mit Ausschreibungen der Drittmittelförderung ist die Forderung nach Projekten, die Offene Bildungsressourcen produzieren, die Regel.
Offene Bildungsressourcen bieten viele Potentiale für die Lehre. In Bezug auf den Umgang mit diesen Materialien gibt es dennoch viele Unklarheiten und Fragen. Vor diesem Hintergrund haben sich die ESC der DHBW Studienakademien Mosbach und Karlsruhe zusammengeschlossen und ein gemeinsames Projekt aufgesetzt. Ziel ist es, Sie als Lehrpersonen, vermehrt über Offene Bildungsressourcen (OER) zu informieren und verschiedene Aktivitäten in diesem Bereich anzubieten.
Dazu gehört es, Ihre Einstellungen und Erfahrungen zum Thema kennen zu lernen, so dass wir unsere Aktivitäten auf Ihre Bedarfe ausrichten können. In diesem Zusammenhang haben wir eine Umfrage aufgesetzt. Diese richtet sich an alle Lehrenden an der DHBW wie Professoren*innen, akademische Mitarbeitende, Projektmitarbeitende, externe Lehrbeauftragte.

Hier geht's zur Online-Umfrage. Vielen Dank für die Teilnahme!

Text: DHBW Mosbach, DHBW Karlsruhe, Bild: DHBW MO