Studiengang Papiertechnik

Symposium der Papieringenieure in Salzburg

Für Studierende des Kurses TPT 17 des Studiengangs Papiertechnik der DHBW Karlsruhe ergab sich die Gelegenheit vom 25.-26.10.2019 am Symposium der Papieringenieure in Salzburg teilzunehmen. Während der dreitägigen Versammlung bestand die Möglichkeit von Erfahrungsaustausch mit Vertretern der Industrie und den anderen Studienorten für Papiertechnik München, Darmstadt und Dresden.
Das diesjährige Thema war Bioökonomie. Ziel war es, die Politik auf die Nachhaltigkeit der Papierindustrie aufmerksam zu machen. Es gab einige spannenden Fachvorträge wie zum Beispiel über Neuentwicklungen von Biokunststoffen und den Wald als Erholungsgebiet, Klimaschutz und Nutzen für den Menschen. Nicht nur Vertreter*innen der Industrie hielten Vorträge, sondern auch Studierende und ein Greenpeace Aktivist.Dessen Vortrag sorgte für heftige Diskussionen und brachte alle zum Nachdenken. Vor allem über die sogenannte Wegwerfgesellschaft wurde debattiert und was jeder dafür tun kann, nicht selbst ein Teil von ihr zu sein.
Neben dem umfangreichen Vortragsprogramm gab es auch ein abwechslungsreiches Freizeitangebot. An einem Ballabend wurden Kontakte geknüpft, denn nur mit einem guten Netzwerk werden Veränderungen erreicht. Es blieb auch noch Zeit, Salzburg zu entdecken und auf den Spuren von Mozart zu wandeln

Text: Karim Haikal/DI, Foto: DHBW KA// Karim Haikal