Stellenangebote - Sonstige Mitarbeiter/-innen

An der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Karlsruhe ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Fakultät für Technik folgende Stelle mit der Gelegenheit zur Promotion zu besetzen:

Akademische/r Mitarbeiter/in (m/w/d) in Teilzeit (50 % - 80 %)

Kennziffer KA-BP

Ihr Aufgabengebiet: Wissenschaftliche Bearbeitung eines öffentlich geförderten Verbundprojektes mit dem fachlichen Schwerpunkt auf der „Prozessentwicklung für das Thermoformen von Biopolymeren“ gemeinsam mit nationalen Industrie- und Forschungspartnern. Die Forschungstätigkeit erfolgt in Verbindung mit einer Tätigkeit am Fraunhofer Institut für Chemische Technologie (ICT) in Pfinztal. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben und wird von Ihnen angestrebt. Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Teilprojektleitung und Forschungsaufgaben zur Werkstoff- und Prozessanpassung des Thermoformens zur Formgebung von Halbzeugen aus Biopolymeren
  • Weiterentwicklung des Thermoformprozesses und der Werkzeugtechnologien für die Fertigung von Verbundbauteilen
  • Mitwirkung an Projekttreffen, Veröffentlichungen, Berichten zum Forschungsvorhaben
  • Betreuung von Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten im Forschungsprojekt

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) vorzugsweise im Bereich Maschinenbau, Chemieingenieurwesen oder Materialwissenschaften
  • Fachbezogene Kenntnisse in der Polymertechnik
  • Bereitschaft zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation mit dem Ziel der Promotion
  • Selbständiges Arbeiten und hohes Interesse an wissenschaftlicher Forschung

Fachliche Auskünfte erteilt: Prof. Dr.-Ing. Axel Kauffmann, Tel. 0721/9735-836, Email: kauffmann@dhbw-karlsruhe.de

Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit Ihrer Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L. Das Beschäftigungsverhältnis (50 %) ist befristet bis zum 30.04.2022. Eine zusätzliche Anstellung mit 30 % am Fraunhofer Institut für Chemische Technologie (ICT) in Pfinztal wird angestrebt.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen). Es werden die Grundsätze des AGG beachtet.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 26.04.2019 unter Angabe der o. g. Kennziffer online (idealerweise in einer PDF-Datei) an bewerbung@dhbw-karlsruhe.de oder postalisch an:

Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe
- Personalverwaltung -
Postfach 10 01 36
76231 Karlsruhe

Wir bitten um Einreichung von Kopien, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgt. Diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. ________________________________________________________________________________________________

In der Hochschulverwaltung der DHBW Karlsruhe ist ab sofort die folgende Stelle zu besetzen:

Sachbearbeitung im Bereich Finanzwesen / Controlling (m/w/d)

in Teilzeit (50 %), Kennziffer: KA-168

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Mitarbeit im Haushaltscontrolling 
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Finanzstatistiken und Verwendungsnachweisen 
  • finanzielle Abwicklung von Drittmittel- und Haushaltsprojekten
  • Haushaltsvollzug

Ihre Qualifikation:

  • Hochschulabschluss an einer Hochschule für öffentliche Verwaltung (Bachelor of Arts –Public Management/ Diplom-Verwaltungswirt/in) oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium Fachrichtung Finanzmanagement auf Bachelor-Niveau
  • Berufserfahrung im Bereich öffentliches Finanzwesen/Controlling sind von Vorteil
  • sehr gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen
  • eigenverantwortliche, lösungsorientierte und proaktive Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an sozialer Kompetenz

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) je nach Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 10. Das Beschäftigungsverhältnis ist befristet im Rahmen einer Vertretung (Elternzeit).

Wir bieten eine Beschäftigung mit einem vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgabengebiet in einem modernen und gut ausgestatteten Umfeld sowie Fortbildungsangebote, Zusatzrente nach VBL, Zuschuss zum JobTicket (BW) und ein/e Casino/Mensa.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen). Es werden die Grundsätze des AGG beachtet.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 26.04.2019 unter Angabe der o. g. Kennziffer online (idealerweise in einer PDF-Datei) an bewerbung@dhbw-karlsruhe.de oder postalisch an:

Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe
- Personalverwaltung -
Postfach 10 01 36
76231 Karlsruhe

Wir bitten um Einreichung von Kopien, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgt. Diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. ______________________________________________________________________________________________