Studienführer

DHBW Kampagne "Mach´ Dein Ding!"

Studiengangsflyer

  • Flyer Angewandte Gesundheitswissenschaften Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Karlsruhe begegnet dem zunehmenden Bedarf an qualifizierten Fachkräften und bietet in Kooperation mit Partnerkliniken und deren Pflegeschulen den ausbildungsintegrierten Studiengang Angewandte Gesundheitswissenschaften für Pflege an. Klassische Berufsausbildung und das Studium der Angewandten Gesundheitswissenschaften sind inhaltlich und strukturell miteinander verknüpft. Durch dieses besondere Modell können erfolgreiche Absolventen der Angewandten Gesundheitswissenschaften innerhalb von nur vier Jahren ein staatlich anerkanntes Examen in einem Ausbildungsberuf und zusätzlich einen Hochschulabschluss erwerben.
  • Flyer Angewandte-Hebammenwissenschaft Das ausbildungsintegrierende Studium der Angewandten Hebammenwissenschaft vermittelt den Studierenden über reine Fachkompetenz hinaus ein hohes Maß an Schlüsselkompetenzen. Sie lernen manuelle und praktische Fertigkeiten refl ektiert einzusetzen. Absolventinnen und Absolventen können ihre Aufgabenfelder und die Herangehensweisen analysieren und bewerten. Die praktische Hebammenarbeit dieser akademischen Fachkräfte ist geprägt von Eigenständigkeit und der Fähigkeit in den unterschiedlichen Facetten der Schwangerenbetreuung und Geburtshilfe, im Rahmen ihrer erworbenen Kompetenzen eigene Entscheidungen zu treffen und zu verantworten.
  • Flyer Studiengang BWL - Bank Das Bachelor-Studium im Studiengang BWL-Bank legt ein breites Fundament für eine erfolgreiche Tätigkeit in Kreditinstituten.
  • Flyer Studiengang BWL - Handel Studiengang BWL-Handel – bewährtes Karriere-Sprungbrett
  • Flyer Studiengang BWL - Industrie - Industrial Management Dem Paradigmenwechsel – weg von der reinen Produktorientierung, hin zum Angebot integrierter Lösungen im Sinne von hybriden Produkt-Dienstleistungs-Kombinationen – wird Rechnung getragen.
  • Flyer Studiengang BWL - Versicherung Wesentliche Eckpunkte des Studiums mit Wahlfächern, Kosten und Dauer
  • Flyer Studiengang BWL - Deutsch - franzoesisches Management Dieser Studiengang richtet sich an Studieninteressierte mit sehr guten Sprachkenntnissen und Interesse an bi- und internationalen Zusammenhängen. Deutschland und Frankreich, das „couple franco-allemand“, sind politisch und wirtschaftlich eng verknüpft. Der Studiengang soll dazu befähigen, in deutsch-französischen und internationalen Unternehmen erfolgreich zu agieren. Alle Inhalte werden unter dem Blickwinkel beider Länder und Systeme vermittelt. Auf Wunsch Double Diplôme mit der Université de Strasbourg.
  • Flyer Studiengang Elektrotechnik Die Elektrotechnik beschäftigt sich mit den Anwendungen der unterschiedlichsten elektrischen Erscheinungen. Diese reichen von der Umwandlung anderer Energieformen in elektrische Energie, deren Verteilung über Hoch- spannungsnetze und Verwendung in elektrischen Maschinen, bis zu den heutigen Halbleiterschaltkreisen in Nanotechnik.
  • Flyer Studiengang Informatik Informatik – das ist die Faszination, sich die Welt der Information und des symbolisierten Wissens zu erschließen und dienstbar zu machen. Informatik schafft neue Zugänge, neue Denkmodelle und zahllose automatisierte Helfer und Dienste. Informatik ermöglicht multimediale Kommunikation überall, zu jeder Zeit und sofort. Informatik überwacht, steuert und vernetzt Prozesse.
  • Flyer Studiengang International Business Für viele deutsche Unternehmen ist der Umgang mit Globalisierung und ihren vielfältigen Ausprägungen tägliches Geschäft. Diese international ausgerichteten Unternehmen erschließen neue Absatzmärkte im Ausland durch den Export oder die Gründung ausländischer Tochtergesellschaften, sie beziehen Vorprodukte von ausländischen Zulieferern oder aber sehen sich auf ihren etablierten In- und Auslandsmärkten neuer Konkurrenz aus China und anderen aufstrebenden Nationen gegenüber.
  • Flyer Studiengang Maschinenbau Modellfabrik Die Modellfabrik des Studiengangs Maschinenbau an der DHBW Karlsruhe verfügt über einen modernen Maschinen- und Anlagenpark sowie über vielfältige Messtechniken.
  • Flyer Studiengang Maschinenbau Der Maschinenbau befasst sich mit dem Entwurf und der Herstellung von Maschinen und Anlagen aller Art. Sowohl einzelne Maschinenelemente als auch Anlagen von größter Komplexität, wie Fertigungsstraßen und ganze Fabriken werden von Ingenieuren entwickelt, gebaut und betrieben.
  • Flyer Studiengang Mechatronik Die moderne Mechatronik hat den Anspruch, mit einer ganzheitlichen Sichtweise auf technische Systeme synergetische Effekte zu erzielen.
  • Flyer Multimedia Lernzentrum Das Multimedia Lernzentrum (MLZ) ist ein modernes Lernlabor für Angewandte Sprachen.
  • Flyer Studiengang Papiertechnik Den vielseitig ausgebildeten Papieringenieuren bieten sich in der Papierproduktion und -verarbeitung sowie der Verpackungsherstellung verantwortungsvolle und vielseitige Aufgaben.
  • Flyer Studiengang Physician Assistant - Orthopaedie & Unfallchirurgie Der Studiengang wird gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) in Form eines Grundstudiums mit anschließendem Vertiefungsstudium zur Profilierung angeboten.
  • Flyer Studiengang Physician Assistant - Urologie Der Studiengang wird gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Urologie in Form eines Grundstudiums mit anschließendem Vertiefungsstudium zur Profilierung angeboten.
  • Flyer Studiengang Physician Assistant Vorbild sind Studiengänge, wie sie in vielen Ländern (z. B. USA, Großbritannien und den Niederlanden) zum Teil bereits seit Jahrzehnten angeboten werden. Der Studiengang Physician Assistant (PA) ist naturwissenschaftlich-medizinisch geprägt.
  • Flyer Studiengang RSW - Steuern und Prüfungswesen Entsprechend der Zielsetzung des Studiengangs „Rechnungswesen, Steuern, Wirtschaftsrecht“ (RSW) orientieren sich die Studieninhalte schwerpunktmäßig an den Anforderungen der steuerberatenden Berufe. Die Absolventen sollen befähigt werden, auf der Basis eines grundsoliden fachlichen Wissens verantwortungsvolle Aufgaben der steuerlichen Beratung, des Finanz- und Rechnungswesens sowie des Prüfungswesens zu übernehmen.
  • Flyer Studiengang Sicherheitswesen (Safety, Health and Environment) Der Studiengang Sicherheitswesen bietet eine der wenigen Möglichkeiten in Deutschland den Hochschulabschluss Bachelor of Science (B.Sc.) in den Studienrichtungen Strahlenschutz, Arbeitssicherheit oder Umwelttech­nik zu erwerben. International ist dieses Studienangebot üblicherweise un­ter dem Acronym SHE (Safety Health Environment) zu finden.
  • Flyer Unternehmertum Online Der innovative und mehrfach preisgekrönte Studiengang Unternehmertum der DHBW Karlsruhe bietet aktiven Gründern, Nachfolgern und Unternehmern eine berufsintegrierte Qualifikation in Form eines dualen Intensivstudiums. Mit diesem Projekt wollen wir ab Oktober 2015 ein zusätzliches, parallel laufendes Programm einrichten, das nach einer Blockwoche zu Semesterstart fast ausschließlich über ein geeignetes Online-System abgewickelt wird.
  • Flyer Studiengang Unternehmertum Im Gegensatz zu vielen anderen Berufsgruppen mit hoher Verantwortung wie z.B. Ärzten, Rechtsanwälten oder Ingenieuren fehlt es bislang an einem eigenen Ausbildungsweg für Unternehmer. Ein Gewerbeschein reicht, um sich selbständig zu machen – alles Weitere wird dem Ausleseprozess des Marktes überlassen! In einer globalisierten Wirtschaft mit hohem Wettbewerbsdruck sind künftig jedoch entwickelte Volkswirtschaften wie Deutschland darauf angewiesen, dass nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch die Unternehmer bestmöglich ausgebildet und qualifiziert sind.
  • Flyer Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Wirtschaftsingenieure/-innen als Problemlöser an der Schnittstelle zwischen Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften: Wir leben in einer Zeit, in der die Anforderungen an produzierende Unternehmen stetig wachsen. So werden Produkte technisch anspruchsvoller und ein starker internationaler Wettbewerb führt zu einem enormen Kostendruck. Deshalb müssen die technischen und wirtschaftlichen Abteilungen eines Unternehmens reibungslos zusammenarbeiten. Hierfür werden Wirtschaftsingenieure/-innen benötigt, die als Schnittstelle fungieren und mit Wissen aus beiden Themengebieten Probleme lösen.

Weitere Informationen

Weitere Broschüren, Handbücher und Berichte finden Sie hier.