Alles Schicksal - oder doch nicht?

Das Sinfonieorchester der DHBW Karlsruhe spielt Beethovens 5. – die „Schicksalssinfonie“, 5. März, Lutherkirche Bruchsal

Ta-Ta-Ta-Taaa...Beethovens 5. Sinfonie beginnt mit dem vielleicht bekanntesten Motiv der Musikgeschichte und trägt den Beinamen "Schicksalssinfonie". Aber geht es überhaupt um ein Schicksal, dem wir hilflos ausgeliefert sind? Oder fordert die Musik uns nicht eher dazu auf, das Schicksal selbst in die Hand zu nehmen, indem wir uns von Zwängen aller Art befreien?

Diesem Gedanken in Beethovens Werk geht das Konzert am 5. März 2023 um 18 Uhr in der Lutherkirche Bruchsal nach. Mitwirkende sind das Sinfonieorchester an der DHBW Karlsruhe und proVOCAL Münzesheim-Meisterchor. Die musikalische Leitung hat Matthias Böhringer, dessen eigene Komposition "Sein" sich ebenfalls mit grundsätzlichen Fragen beschäftigt und an diesem Abend zu hören sein wird. Auch Johannes Brahms hat dieses existentielle Thema in seinem "Schicksalslied" vertont, mit dem das Programm abgerundet wird.

Karten zum Preis von 15 und 10 Euro (Studierendenermäßigung) können unter karten@das-andere-orchester.de vorbestellt werden.

Text und Grafik: Sinfonieorchester an der DHBW Karlsruhe