Neue Lehrbeauftragte sind uns willkommen!

Das Erfolgsmodell Duale Hochschule setzt konsequent auf Dualität. Diese umfasst nicht nur die Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen an den Lernorten Duale Hochschule und Unternehmen, sondern ebenso den Einsatz von internen und externen Dozent*innen in den Theoriephasen. Externe Bewerber*innen, die Interesse an einer nebenberuflichen Übernahme von Lehraufträgen haben, sind uns daher in allen Studiengängen stets willkommen.

Leistungsstarke und motivierte Studierende werden von unseren Partnerunternehmen ausgewählt. Die Lehrveranstaltungen finden in zwölfwöchigen Semesterzyklen in Gruppen von in der Regel nicht mehr als 30 Studierenden statt. Die Vergütung der Lehrbeauftragten erfolgt nach den Vergütungssätzen des Landes Baden-Württemberg, Fahrt- und Übernachtungskosten werden übernommen.

Fach- und Führungskräften mit qualifiziertem Hochschulabschluss, die Freude an der praxisnahen Vermittlung theoriebasierter Lehrinhalte haben, können wir vielfältige Einsatzmöglichkeiten anbieten. Wir freuen uns auf Sie!

Zu besetzende Lehrgebiete

Die derzeit offenen Lehrgebiete an der DHBW Karlsruhe finden Sie in unserem Bewerbungstool Teach. Dort können Sie sich auch initiativ bewerben.

 

Derzeit sind keine Lehrveranstaltungen im Studiengang BWL-Bank vakant. Dennoch freuen wir uns auf Ihre Initiativbewerbung, bei der Sie sich gerne am Rahmenstudienplan BWL-Bank orientieren können. Bei Interesse senden wir Ihnen gern einzelne Modulbeschreibungen zu.

Ansprechperson:
Prof. Dr. Christiane Weiland, Studiengang BWL-Bank

Die aktuellen offenen Lehrgebiete im Studiengang BWL -  Digital Business Management finden Sie hier.

  • Recht I: Grundlagen und BGB I + BGB II (1.+2. Semester)
  • Recht II: HGB + Arbeitsrecht/Insolvenzrecht (3.+4. Semester)
  • Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler
  • Grundlagen der Handelsbetriebslehre
  • Einkauf im Handel
  • Filiallogistik
  • VWL I: Einführung in die VWL und Mikroökonomie (1.+2. Semester)
  • VWL II: Makroökonomik + Geld und Währung (3.+4. Semester)
  • VWL III: Wirtschaftspolitik (5.+6. Semester)

Ansprechpartner: Prof. Dr. Bernhard Herold
 

  • VWL III: Wirtschaftspolitik (5.+6. Semester)

Ansprechpartner: Prof. Dr. Dirk Böhm
 

  • Business Development (5./6. Semester

Ansprechpartner: Prof. Dr. Stefan Kolb und Prof. Dr. Rüdiger Schäfer

Die aktuellen offenen Lehrgebiete im Studiengang BWL -  Industrie (Industrial Management) finden Sie hier.

Zur Zeit keine Angebote.

Die aktuellen offenen Lehrgebiete im Studiengang Informatik finden Sie hier

  • Produktionsplanung
  • Finite Element Methode (FEM)
  • Informatik (Grundlagen) 
  • Mathematik (Numerik)
  • Mathematik (Tutorium) 
  • Verschiedene Vorlesungen in englischer Sprache – nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf

Ansprechpartner:
Prof. Dr.-Ing. Albrecht Nick, Prof. Dr.-Ing. Dietmar Schorr
 

  • CE-Kennzeichnung / Maschinenrichtlinie

Ansprechpartnerin:
Prof. Dr. Karin Schäfer

  • Angewandte Elektrotechnik / Elektrische Maschinen 60 h (die Vorlesung kann auf mehrere Dozentinnen/Dozenten verteilt werden) 3. und/oder 4. Sem (Oktober bis Dezember / Januar bis März)
  • Astronautical Engineering (Raumfahrtsysteme), 20 h, 6. Sem. (März bis Juni)

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Thomas Haalboom

  • Anästhesie
  • Orthopädie/Unfallchirurgie

Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Dietlind Tittelbach-Helmrich

  • Betreuung wissenschaftlicher Arbeiten (1. &  2. Projektarbeit, Bachelorarbeit)
  • Derzeit sind keine anderweitigen Lehrveranstaltungen im Studiengang RSW-Steuern und Prüfungswesen vakant. Dennoch freuen wir uns auf Ihre Initiativbewerbung, bei der Sie sich gerne am Rahmenstudienplan RSW-Steuern und Prüfungswesen orientieren können. Bei Interesse senden wir Ihnen gern einzelne Modulbeschreibungen zu.

Ansprechpersonen:
Prof. Dr. Ruth-Caroline Zimmermann, Marco Weber

Zur Zeit keine Angebote

Verschiedene Fachgebiete (werden nach Absprache besetzt)

Ansprechpartner: Prof. Dr. Armin Pfannenschwarz

  • Betreuung wissenschaftlicher Arbeiten (Projekt- und Bachelorarbeiten)
  • Tutor/Tutorin für Übungseinheiten in den Modulen Programmierung I (Semester 1, Okt-Dez) resp. Programmierung II (Semester 2, Mrz-Mai)

Darüber hinaus freuen wir uns auf Ihre Initiativbewerbung, bei der Sie sich gerne an den Rahmenstudienplänen des Studiengangs Wirtschaftsinformatik orientieren können. Bei Interesse senden wir Ihnen gern einzelne Modulbeschreibungen zu.

Ansprechpartner*innen: Zentrum für Wirtschaftsinformatik ZWI

Die aktuellen offenen Lehrgebiete im Studiengang Informatik finden Sie hier

 

Initiativbewerbung

In unseren aktuellen offenen Ausschreibungen war nichts Passendes für Sie dabei? Dann haben Sie die Möglichkeit, sich initiativ zu bewerben. Sie können innerhalb des Bewerbungstools einmalig ein Profil mit Ihren jeweiligen Fach- und Interessensbereichen anlegen und wir kommen mit einem passenden Angebot auf Sie zu.

FAQ für werdende Lehrbeauftragte

Sie sollten sich in Ihrem Fachbereich detailliert auskennen und dabei sowohl theoretische Grundlagen erklären, als auch eine praxisbezogene Position vertreten können. Dazu sollten Sie die Kompetenz aufweisen, Wissen bewerten und Erfahrungen weitergeben zu können.

Die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Tätigkeit als Lehrbeauftragte*r sind dabei natürlich grundlegend eine einschlägige Fachkenntnis (in der Regel wird dies durch einen Hochschulabschluss belegt) und Berufserfahrung in dem Bereich, in dem Sie tätig sind.

Weiterhin sollten Sie Spaß an der Lehre und im Idealfall auch Vorerfahrungen im Unterrichten mitbringen.

Nein. Erfahrene Praktiker*innen ohne Doktor-Titel sind bei uns auch herzlich willkommen. Indes ist eine Promotion für die DHBW Karlsruhe durchaus gewinnbringend, da wir den Anteil an promovierten Lehrbeauftragten weiter erhöhen möchten.

Ihre Chancen als Dozentin oder Dozent sind besser, wenn Sie bereits Lehrerfahrung haben. Diese kann über eine Hochschule oder Fachhochschule erreicht worden sein oder auch aus der betrieblichen Aus- und Weiterbildung stammen. Eine erfolgreiche Tätigkeit bei freien Seminar- und Konferenzanbietern ist ebenfalls eine wertvolle Qualifikation. Dennoch ist eine breite Lehrerfahrung keine notwendige Voraussetzung, d.h. auch wenn Sie neu im Lehrgeschäft sind, haben Sie Aussichten auf einen Lehrauftrag; dies entscheiden die Studiengangsleiter*-innen im Einzelfall. Alle Lehrbeauftragten werden darüber hinaus in Fragen der Hochschuldidaktik sowie (digitalen) Gestaltung der Lehre bei Bedarf durch das Education Support Center (ESC) unterstützt.

Für Ihre Tätigkeit als Lehrbeauftragter erhalten Sie eine Lehrvergütung sowie den Ersatz Ihrer Reise- und ggf. Übernachtungskosten. Die Stellung, Beaufsichtigung und Bewertung von Klausuren und anderen Prüfungsleistungen wird gesondert vergütet. Die Vergütung richtet sich nach den aktuellen Vergütungssätzen des Landes Baden-Württemberg. Demnach erhalten Sie bei der DHBW Karlsruhe derzeit 42 Euro pro Semesterwochenstunde á 45 Minuten.

Einkünfte aus nebenberuflichen Tätigkeiten sind grundsätzlich einkommensteuer- und rentenversicherungspflichtig. Es gibt jedoch Freibeträge, die Sie bitte bei Ihrem zuständigen Finanzamt oder Steuerberater erfragen.

Nein. Die Kosten für Anreise, Abreise und Unterbringung werden von der Dualen Hochschule übernommen. Die Pauschale für eine Anreise mit dem Auto beträgt 25 Cent pro Kilometer, Fahrkarten 2. Klasse und Kosten für öffentliche Verkehrsmittel werden ebenfalls erstattet.

Nebenberufliche Dozentinnen und Dozenten können im Umfang von maximal 240 Unterrichtsstunden (je 45 min.) im Jahr an der Dualen Hochschule in Baden-Württemberg tätig sein.