Fit for Digital Innovation - Eye Tracking

Projektbereich: 
Vermittlung von methodischen Kompetenzen durch lehrintegrierte Forschung

Cluster: 
Innovation in Lehr-/Lernprozessen


Auftraggeber/Mittelgeber:
Finanziert aus FEST-BW-Mitteln (Fonds Erfolgreich Studieren in Baden-Württemberg)

 
Projektkoordinator:
DHBW Karlsruhe


Projektlaufzeit:
15.03.2018-31.12.2019

Projektbeschreibung + Zielsetzung:
Verbesserung des Theorie-Praxis-Transfers
Verbesserung der Synergien zu bestehenden hochschulweiten Projekten
Schaffung eines Projekts mit Modellcharakter
Förderung der Neugierde auf wissenschaftliches Denken
Förderung des individuellen Studienerfolgs unter Berücksichtigung der Heterogenität der Studierenden
Verbesserung der Erlebbarkeit der Theorie-Praxis-Verzahlung der DHBW für Studierende,
Partnerunternehmen und Öffentlichkeit
 

Zielgruppe:
Studierende und Lehrende an der DHBW Karlsruhe

Vorgehensweise/Methodik:
Folgende Vorgehensweise ist geplant:
Den Studierenden und Lehrenden wird ein Eye Tracking-Labor am Standort Karlsruhe zur Verfügung gestellt.
Die Ausstattung des Labors mit einer mobilen Eye Tracking-Brille (für die Nutzung am POS) sowie eines stationären Gerätes wird erst durch die im Rahmen des Projekts bereitgestellten personellen Ressourcen nutzbar.
 


Status/Stadium des Projekts:
Das Eye Tracking-Labor wird von verschiedenen Studiengängen im Rahmen der Lehre genutzt
Studierende nutzen die Methode des Eye Tracking für empirische Studien im Rahmen ihrer Projekt-/ Bachelorarbeiten
Eigene Eye Tracking-Studien werden durchgeführt und veröffentlicht

Veröffentlichungen:
Aus Lehre & Forschung
 

Ansprechpartner:

Projektleitung
Prof. Dr. Birgit Franken

Links
FESt-BW