Studium generale

Mit der Veranstaltungsreihe Studium generale bietet die DHBW Karlsruhe fakultätsübergreifende und interdisziplinäre Vorträge an.

Das Programm richtet sich sowohl an Studierende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DHBW Karlsruhe als auch an unsere Dualen Partner, Alumni sowie Förderer der DHBW Karlsruhe. Auch die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich Willkommen.

In unregelmäßigen Abständen werden Vorträge zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft angeboten. Zu den Referentinnen und Referenten zählen neben bekannten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens auch solche, die einen direkten Bezug zur DHBW Karlsruhe haben (z.B. Professorinnen und Professoren, Lehrbeauftragte, Alumni usw.)

Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
 

Termine 2021

Donnerstag, 25. November 2021 | 16:30 Uhr | Online
 

"Stress lass nach - mit Achtsamkeit und Resilienz zu mehr Balance"

Duales Studium heißt Praxis und Theorie miteinander zu verbinden. Dies sind jeden Tag aufs Neue viele Herausforderungen - Hausarbeiten, geschäftliche Termine, Vorlesungen und Klausuren können Stress aufbauen.

Doch wie geht man damit um?

  • Wie kann ich lernen, diesem Druck standzuhalten und sogar daran wachsen?
  • Welche Veränderungen kann ich in meinen Alltag integrieren, um mehr Lebensqualität zu erreichen?
  • Welche konkreten Impulse nehme ich mit in meinen Alltag?

Darüber spricht Frau Sabine Scheffler, erfahrene Trainerin der Abteilung Competences & Training der Siemens AG.

Hier geht's zum Studium Generale-online: https://app.alfaview.com/#/join/dhbw-karlsruhe/fd3a107a-2cff-4589-ba54-1bf42c8a2121/8e8a10e9-75c7-4ddd-a5ab-809857e0c815

Anmeldung: https://terminplaner4.dfn.de/M8tqLy8x7Yv2ytVF

Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 100 begrenzt.

Donnerstag, 14. Oktober 2021 | 16:30 Uhr | Online

"Psychisch fit studieren"

Die DHBW Karlsruhe und Irrsinnig Menschlich e.V. laden ein zum Austausch über die großen und kleinen Fragen zur psychischen Gesundheit im Studium. Es gibt spannende Daten und Fakten rund ums Studium und ums seelische Wohlergehen. Soforthilfe bei Prüfungsangst. Tipps zum Runterkommen bei Stress & Co..
Betroffene berichten, wie sie im Studium psychische Krisen gemeistert haben.

Die Teilnehmer*innen werden informiert über:
- Warnsignale psychischer Krisen
- Bewältigungsstrategien
- Unterstützung, Hilfe und Beratung am Studienort

Psychisch fit studieren. Das Forum für Studierende. Authentisch. Direkt. Intensiv.
Weitere Informationen: Irrsinnig Menschlich e.V.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und wird über Zoom gestreamt.
Den Link zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in kürze hier.

Donnerstag, 06. Mai 2020 | 16:30 Uhr | Online
 

"Stress lass nach - mit Achtsamkeit und Resilienz zu mehr Balance"

Duales Studium heißt Praxis und Theorie miteinander zu verbinden. Dies sind jeden Tag aufs Neue viele Herausforderungen - Hausarbeiten, geschäftliche Termine, Vorlesungen und Klausuren können Stress aufbauen.

Doch wie geht man damit um?

  • Wie kann ich lernen, diesem Druck standzuhalten und sogar daran wachsen?
  • Welche Veränderungen kann ich in meinen Alltag integrieren, um mehr Lebensqualität zu erreichen?
  • Welche konkreten Impulse nehme ich mit in meinen Alltag?

Darüber spricht Frau Sabine Scheffler, erfahrene Trainerin der Abteilung Competences & Training der Siemens AG.

Hier geht’s zum Studium Generale-online: https://app.alfaview.com/#/join/dhbw-karlsruhe/1499d585-eacf-49c2-9517-62d1c34809bf/a2c7d1e7-c610-4c8b-ba92-f90177fcbf6b

Anmeldung: https://terminplaner4.dfn.de/ermIWIVwRjibOcKk

Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 100 begrenzt.

Dienstag, 26. Januar 2020 | 16:30 Uhr | Online

Codes in Arbeitszeugnissen

Er hat sich stets bemüht…“, was diese Formulierung im Zeugnis bedeutet ist wohl den meisten bekannt. Aber dennoch gibt es viele Codes die sich in wohlwollend formulierten Arbeitszeugnissen finden lassen, die meist nur Personaler verstehen.

In diesem Workshop gibt es neben rechtlichen Hinweisen rund um Zeugnisse auch viele Übungen, um verschiedene Zeugnisse zu entschlüsseln.

Referentin: Franziska Müller, Gewerkschaftssekretärin, Hochschul- und Studierendenarbeit, IG Metall Karlsruhe

Hier geht’s zum Studium generale-online: https://bbb.dhbw.de/karlsruhe/kus-48w-doy-t7x

Anmeldung: https://terminplaner4.dfn.de/nk2l1RrQsdPluX9I

Die Teilnehmerzahl ist auf 100 begrenzt.

Rückblick 2020

Dienstag, 10. November 2020 | 16:30 Uhr | Online

"Psychisch fit studieren"

Die DHBW Karlsruhe und Irrsinnig Menschlich e.V. laden ein zum Austausch über die großen und kleinen Fragen zur psychischen Gesundheit im Studium. Es gibt spannende Daten und Fakten rund ums Studium und ums seelische Wohlergehen. Soforthilfe bei Prüfungsangst. Tipps zum Runterkommen bei Stress & Co..
Betroffene berichten, wie sie im Studium psychische Krisen gemeistert haben.

Die Teilnehmer*innen werden informiert über:
- Warnsignale psychischer Krisen
- Bewältigungsstrategien
- Unterstützung, Hilfe und Beratung am Studienort

Psychisch fit studieren. Das Forum für Studierende. Authentisch. Direkt. Intensiv.
Weitere Informationen: Irrsinnig Menschlich e.V.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und wird über BigBlueButton gestreamt.
Hier der Link: https://oct.dhbw-karlsruhe.de/b/dom-olw-z0z-qoh
Die Teilnehmerzahl ist aus Kapazitätsgründen auf 100 begrenzt. Um einschätzen zu können, wie viele an der Veranstaltung teilnehmen, bitte hier anmelden.

Dienstag, 16. Juni 2020 | 16:30 Uhr | Online

Was bin ich eigentlich wert? Einstiegsgehälter und Gehaltsverhandlungen.

Was bin ich eigentlich wert? Spätestens während der Jobsuche treibt diese Frage viele Absolvent*innen um, denn immer öfter muss bereits bei der Bewerbung ein Gehaltswunsch angegeben werden. Wenn hingegen in der Ausschreibung ein Gehalt genannt wird, dann oft nur in Form abstrakter Tarifeingruppierung. Zudem können typische Einstiegsgehälter abhängig von Fachrichtung, Wirtschaftszweig, Unternehmen und sogar abhängig von der Tätigkeit stark variieren.

Der Vortrag soll den Teilnehmenden einen Überblick über verschiedene Vergütungssysteme verschaffen und dabei auch klären, wie sie Gehaltsforderungen bereits beim Berufseintritt selbstsicher vertreten.

Referentin: Franziska Müller, Gewerkschaftssekretärin, Hochschul- und Studierendenarbeit, IG Metall Karlsruhe

Dienstag, 26.Mai 2020 | 16 Uhr | Audimax E.G.O., DHBW Karlsruhe

Media Landscapes in Europe: An East/West Comparative Perspective

Both qualitative and quantitative descriptions of media landscapes in the Eastern and Western member states of the European Union suggest that, as a general rule, media are less free and less plural in the former communist countries than in the rest of the continent. This presentation takes a look at the EU’s old and young democracies in a comparative perspective, and identifies some of the differences of their political landscapes that might explain these differences in their media landscapes.

Speaker: Peter Bajomi-Lazar, Professor of Mass Communication at the Budapest Business School. His latest monograph is Party Colonisation of the Media in Central and Eastern Europe (Budapest & New York: The Central European University Press, 2014); his latest edited volume is Media in Third-Wave Democracies. Southern and Central/Eastern Europe in a Comparative Perspective (Budapest & Paris: L’Harmattan).

Der Vortrag wird in englischer Sprache gehalten.