3D-ThermoCell:

3D-Thermogeformte Cellulose - strukturstabile ressourcenschonende Verpackungslösungen aus 3D-thermogeformten Cellulose-Verbundwerkstoffen aus biobasierten Papierinhaltsstoffen

Projektbereich:

Neue Materialien und Produktionsprozesse
 


Auftraggeber/Mittelgeber:

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
 

Projektträger:

Projektträger Jülich (PTJ)
 

Projektkoordinator:

Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe


Projektlaufzeit:

01.10.2019 – 30.09.2020
 

Projektbeschreibung und Zielsetzung:

Ziel des Vorhabens ist die Erarbeitung eines Konzeptes zur Gestaltung und Fertigung von Verpackungslösungen auf Basis von thermoformbaren „Papierwerkstoffen“. Als neuartiges Produkt werden Verpackungen angestrebt, die ausschließlich papierbasiert, zu 100 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen und über einen Thermoformprozess zu Bauteilen mit filigranen dreidimensionalen Strukturen umgeformt werden können.
 

Zielgruppe:

Industrie, Kunststoffverarbeitung, Transport- und Verpackungswesen


Ansprechpartner und Projektleiter an der DHBW